Sportwaffenschule Mittelrhein

Die Sportwaffenschule Mittelrhein ist eine Abteilung des SSC-Neuwied e.V. und berechtigt, Prüfungen nach dem Waffengesetz abzuhalten, Prüfungskommissionen zu bilden und Prüfungen zu beurkunden. Sie verfolgt keine kommerziellen Ziele, sondern erfüllt gemäß der Vereinssatzung §2 die Förderung und Pflege des (Schieß-) Sports und der Weiterbildung & Fortbildung der Sportschützen insbesondere in Angelegenheiten der Waffensachkunde und Schießleiterausbildung.
In diesem Sinne ist die Sportwaffenschule Ausbildungszentrum zahlreicher regional ansässiger Sportschützen Clubs.

ACHTUNG: die Sportwaffenschule Mittelrhein bietet KEINE Waffensachkunde für Berufswaffenträger (z.B. im Bewachungsgewerbe) an. Für solche Zwecke erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer zuständigen Waffenbehörde nach staatlich anerkannten Lehrgangsträgern oder informieren Sie sich (zuständig für Rheinland-Pfalz) auf der Webseite der ADD – Aufsichts- & Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz | Abteilung Waffenrecht.

Team der Sportwaffenschule
Alain Beaujeant

Alain Beaujeant

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Boris Thomé

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Sergej Kaiser

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Jan-Holger Nahler

Ausbilder / Prüfer

Was Teilnehmer(innen) unserer Lehrgänge berichten …

An dieser Stelle werden Feedbacks von Teilnehmer*innen unserer Kurse zitiert. 

Feedbacks / Teilnehmerstimmen

Konrad A:

“Ich hatte die Gelegenheit, am Waffensachkunde-Lehrgang des SSC Neuwied teilzunehmen und möchte meine positiven Eindrücke teilen. Der Lehrgang zeichnet sich durch eine umfassende und praxisnahe Vermittlung der Waffensachkunde aus. Die Dozenten sind kompetent und gehen individuell auf Fragen der Teilnehmer ein. Besonders beeindruckt hat mich die praxisorientierte Herangehensweise, bei der nicht nur theoretisches Wissen vermittelt wurde, sondern auch praktische Anwendungen einen bedeutenden Platz einnahmen. Die Lehrmaterialien waren gut strukturiert und verständlich, was das Lernen erleichterte.”

 

Thomas Devant:

“Das Team der Prüfer und Ausbilder des Waffensachkunde Lehrgangs inkl. Prüfung strahlt eine Ruhe aus, und bringt die Theorie und Praxis sehr kompetent und professionell rüber. Alles in allem eine Klasse und optimale Vorbereitung auf die Prüfung. Dafür 3 x Daumen hoch. 🙂
Den WSK-Lehrgang bei Euch, dem Sport Schützen Club – Neuwied, kann man definitiv weiterempfehlen.”

 

Miriam Baumann:

“Ein großes Lob an die Ausbilder & Prüfer vom SSC-Neuwied. Es war ein super Kurs in dem ich viel dazugelernt habe und ich sehr gut auf die Sachkundeprüfung vorbereitet wurde. Sehr empfehlenswert.”

 

Mike Breitbach:

“Zunächst möchte ich mich bei allen Ausbildern dafür bedanken, dass sie so viel Geduld bei all den vielen Fragen in der Theorie und den einzelnen Praxis-Ausbildungsabschnitten gezeigt haben. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen mit dem Update waren ebenfalls eine sehr große Hilfe, ich danke Herrn Kaiser für die sehr gute Kommunikation per E-Mail und Telefon. Herrn Nahler und Herrn Thomé möchte ich für die neu gewonnenen Einblicke in die verschiedenen Waffen mit deren Besonderheiten und sicheren Handhabung danken. Ebenso für die ausgestrahlte Ruhe. Herrn Beaujeant, der mir außerdem den Nachweis zum Schießen des Revolvers .38 Spezial so problemlos ermöglicht und im Schießbuch nachgetragen hat, danke ich an dieser Stelle ganz besonders. Ich freue mich schon auf den diesjährigen Schießleiter-Lehrgang.”

 

Christian Behncke:

“Der Lehrgang hat viel Spaß gemacht, die Ziele wurden in guter Atmosphäre vermittelt. Und der Praxisteil war sehr anschaulich. Ich kann den Kurs sehr empfehlen.”

 

Andreas Jürgens:

“Ich möchte mich auf diesem Wege einmal ganz herzlich für die exzellente Durchführung des Lehrgangs und der Vorbereitung zur Prüfung bedanken. Wir alle waren bei Euch absolut gut aufgehoben, unsere wenigen Fragen wurden von Ihnen jederzeit plausibel erklärt und beantwortet, was letztlich das Ergebnis aller Teilnehmer dieses Kurses unter Beweis stellt.
Euer Team hat wirklich einen ‘guten Job’ erledigt. Alain Beaujeant, Jan Holger Nahler, Sergej Kaiser und Boris Thome sind hervorragend ausgebildete Trainer und können ihr umfangreiches Fachwissen sehr gut an die Teilnehmer eines Lehrgangs vermitteln.”

 

Andreas F.:

“Ich möchte mich mit dieser Nachricht bei allen Ausbildern des Waffensachkunde-Lehrgangs herzlich bedanken. Die Informationen zum Prüfungsvorbereitung waren umfangreich und sehr gut verständlich vermittelt worden. Die Tipps zu den praktischen Prüfen wahren für mich äusserts hilfreich. Die Erläuterung und fachlichen Auskünfte zum gesamten Umfeld zum Umgang mit Waffen und Munition waren sehr praxisorientiert. Alles in allem ein sehr, sehr gelungener Lehrgang, daher nochmal vielen Dank an alle Ausbilder.”

Erste-Hilfe-Kurs bei Verletzungen durch Schusswaffen

Lehrgangsorganisation:

Ort: ACHTUNG: Ortsänderung!
Aula (D239) Universität Koblenz
Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz
Datum: ACHTUNG: Datum-/Zeitänderung
Samstag, 25.03.2023
09:00h – ca. 12:00h
Dozent: Dr. med. Joachim Preissler
Teilnahmegebühr: € 10.- für SCC-Mitglieder
€ 20.- für Gäste / Externe
Teilnehmerzahl: ca. 30 Personen

Anmeldung für SSC-Neuwied e.V.-Mitglieder: über das SSC-Portal (https://portal.ssc-neuwied.de)

 

Anmeldung für Externe / Gäste: über das Portal des AHS | Allgemeiner Hochschulsport (https://www.ahs-koblenz.de)

Wie kann man sich als Nicht-SSC-Neuwied-Mitglied für dieses Event anmelden?

Da wir die Räumlichkeiten des Allgemeinen Hochschulsports an der Universität in Koblenz zur Verfügung gestellt bekommen, ist eine Registrierung bzw. Anmeldung über das AHS-Portal notwendig. Die erforderlichen Schritte sind wie folgt:

  • Das AHS-Web-Portal aufrufen unter: https://www.ahs-koblenz.de
  • rechts oben auf „Registrieren“ klicken (sofern nicht bereits AHS-Account vorhanden)
  • im Registrierungsformular unter “Hochschule oder Gast:“ die Option Gast auswählen und das Formular absenden. Bitte unbedingt auf die korrekte Eingabe der E-Mail-Adresse achten!
  • Danach wird eine Aktivierungs-E-Mail versendet und der darin enthaltene Bestätigungslink muss aufgerufen werden.
  • Wenn das funktioniert hat kann man sich unter www.ahs-koblenz.de mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort einloggen
  • Danach auf „Kurse Buchen“ klicken, den Kurs „Erste-Hilfe bei Verletzungen durch Schuss- und Stichwaffen“ auswählen und unten rechts mit „Kurse buchen“ bestätigen.

Waffensachkundelehrgänge & Prüfung nach § 7 WaffG

Der Lehrgang und die Prüfung zum Nachweis der Sachkunde nach § 7 WaffG umfasst waffenrechtliche und waffentechnische Kenntnisse, sowohl Langwaffen als auch Kurzwaffen betreffend. Die bestandene Waffensachkunde-Prüfung unter amtlicher Aufsicht ist eine der Grundlagen für den Sportwaffenerwerb, sowie für die Ausbildung zum Schießleiter.

Dieser Waffensachkunde-Lehrgang erfüllt NICHT die Anforderungen für Berufswaffenträger!

Wir bieten jährlich i.d.R. 2-3 eigenständige Waffensachkunde-Lehrgänge an. 

Zeitlicher, inhaltlicher & finanzieller Umfang von WSK-Lehrgang und Prüfung(en)

Zeitlicher Umfang:

Der reguläre zeitliche Gesamtumfang theoretischer und praktischer Unterweisungen beträgt 16 Zeitstunden:

  • 8 Stunden Theorie (innerhalb der jeweils 2 Lehrgangstage)
  • 4 Stunden Praxis (innerhalb der jeweils 2 Lehrgangstage)
  • 4 Stunden Praxis auf dem Schießstand (über separate Termine vor dem Lehrgang)

Zeitlicher Umfang der Prüfungen:

  • 1 Stunde theoretische Prüfung
  • ca. 2-3 Stunden praktische Prüfung

 

Inhaltlicher Umfang:

  • Gesetzliche Grundlagen
    • Waffengesetz, Notwehr, Notstand
  • Sicherheitsbestimmungen
    • Umgang mit Waffen auf Schießständen beim Laden, Entladen, Schießen und Waffenstörungen sowie bei ihrem Transport und die besondere Verantwortung bei der Verwahrung
  • Waffenlehre, Waffentechnik
    • Unterscheidung von Schusswaffen nach ihrer Art, Gefährlichkeit, System und Funktion, Definition ihrer wesentlichen Teile, sowie Kennzeichnung, Beschuss und Handhabung, Innen- und Außenballistik
  • Munition und Geschosse
    • Aufbau und ihre Unterscheidung, Reichweite und Gefahrenbereiche, Kennzeichnung

 

Finanzieller Umfang:

Die Teilnahmegebühr für das WSK-Seminar inkl. Prüfung beträgt € 190.- / Person.

Voraussetzung "NACHWEIS KENNTNIS & BEFÄHIGUNG zum sicheren Umgang mit Waffen & Munition"

Der NACHWEIS: “KENNTNIS & BEFÄHIGUNG zum sicheren Umgang mit Waffen & Munition” umfasst:

  • Schussabgabe auf 10er-Ringscheibe aus jeweils 15m Distanz:
    • 3 Schuss Pistole 9mm Luger
    • 3 Schuss Revolver .38 Spezial
  • Schussabgabe auf 10er-Ringscheibe aus jeweils 50m Distanz:
    • Damen: 3 Schuss Gewehr .22 lfB.
    • Herren: 3 Schuss Gewehr .308 Win.
  • es erfolgt dabei keine Trefferwertung!

Für diesen Nachweis werden 2x 2 Zeitstunden auf dem Schießstand beanschlagt und die dafür notwendigen Termine müssen zeitlich (rechtzeitig!) vor dem jeweiligen Waffensachkunde-Lehrgang absolviert werden. Dazu sind entsprechende Termine mit Sportreferenten Sergej Kaiser (sportreferent@ssc-neuwied.de) zu vereinbaren. Entsprechende Termine können unter SSC-Neuwied – Schießtermin-Kalender ausgesucht werden.

In Ausnahmefällen können entsprechende Schießnachweise auch unabhängig von uns über den örtlichen Schützenverein u.a. durch Einträge im Schießbuch erfolgen. Dies ist vorher ebenso mit dem Sportreferenten abzuklären.

Waffensachkunde-Lehrgangstermine 2024 (vorläufige Planung)
Ort: St. Hubertus Schützenbruderschaft 1876 e.V., Am Schützenplatz 2, 56637 Plaidt
1. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2024-I:
(absolviert)
Samstag, 24.02.2024 | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 25.02.2024  | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Mittwoch, 28.02.2024  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
2. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2024-II:

(Anmeldung aktiv)
Samstag, 22.06.2024 | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 23.06.2024  | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Donnerstag, 26.06.2024  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
3. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2024-III:
(Anmeldung aktiv)
Samstag, 26.10.2024 | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 27.10.2024  | 9:00h – 15:00h | Theorie & Waffenausbildung
Mittwoch, 30.10.2024  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen
Teilnahmegebühr: € 190.-

ACHTUNG: In Einzelfällen kann es vorkommen, dass ein Sportschützenverband die Waffensachkunde-Ausbildung “hausintern” nicht anerkennt. Bitte daher für diese Fälle (z.B. weiteren Aufbau-Lehrgang beim eigenen Verband) vorher die mögliche Anerkennung prüfen!

Anmeldeformular Waffensachkunde-Lehrgang 2024-2 (22./23.06.2024)

Anmeldeformular Waffensachkunde-Lehrgang 2024-3 (26./27.10.2024)

Schießleiterlehrgänge & Prüfung nach § 10 AWaFFV

Der Schießleiter-Lehrgang bereitet den Sportschützen darauf vor, als Schießleiter eigenständig und eigenverantwortlich den ordentlichen Schiesssportbetrieb auf genehmigten Schiessstätten, entsprechend den Forderungen für Aufsichtspersonen gem. §10 Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaFFV) zu beaufsichtigen und zu leiten.

Lehrgangsorganisation:

Ort: St. Hubertus Schützenbruderschaft 1876 e.V.
Am Schützenplatz 2, 56637 Plaidt
Datum: 1. Lehrgang: Sonntag, 14.07.2024
2. Lehrgang: Sonntag, 24.11.2024
Teilnahmegebühr: € 50.-
Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen
Teilnahmevoraussetzung: bestandene Waffensachkunde-Prüfung

ACHTUNG: In Einzelfällen kann es vorkommen, dass ein Sportschützenverband die Schießleiter-Ausbildung “hausintern” nicht anerkennt. Bitte daher für diese Fälle (z.B. weiteren Aufbau-Lehrgang beim eigenen Verband) vorher die mögliche Anerkennung prüfen!

Anmeldeformular Schießleiter-Lehrgang 2024-I (14.07.2024)

Anmeldeformular Schießleiter-Lehrgang 2024-II (24.11.2024)