Sportwaffenschule Mittelrhein

Die Sportwaffenschule Mittelrhein ist eine Abteilung des SSC-Neuwied e.V. und berechtigt, Prüfungen nach dem Waffengesetz abzuhalten, Prüfungskommissionen zu bilden und Prüfungen zu beurkunden. Sie verfolgt keine kommerziellen Ziele, sondern erfüllt gemäß der Vereinssatzung §2 die Förderung und Pflege des (Schieß-) Sports und der Weiterbildung & Fortbildung der Sportschützen insbesondere in Angelegenheiten der Waffensachkunde und Schießleiterausbildung.
In diesem Sinne ist die Sportwaffenschule Ausbildungszentrum zahlreicher regional ansässiger Sportschützen Clubs.

ACHTUNG: die Sportwaffenschule Mittelrhein bietet KEINE Waffensachkunde für Berufswaffenträger (z.B. im Bewachungsgewerbe) an. Für solche Zwecke erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer zuständigen Waffenbehörde nach staatlich anerkannten Lehrgangsträgern oder informieren Sie sich (zuständig für Rheinland-Pfalz) auf der Webseite der ADD – Aufsichts- & Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz | Abteilung Waffenrecht.

Team der Sportwaffenschule
Alain Beaujeant

Alain Beaujeant

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Boris Thomé

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Sergej Kaiser

Ausbilder / Prüfer

Alain Beaujeant

Jan-Holger Nahler

Ausbilder / Prüfer

Waffensachkundelehrgänge & Prüfung nach § 7 WaffG

Der Lehrgang und die Prüfung zum Nachweis der Sachkunde nach § 7 WaffG umfasst waffenrechtliche und waffentechnische Kenntnisse, sowohl Langwaffen als auch Kurzwaffen betreffend. Die bestandene Waffensachkunde-Prüfung unter amtlicher Aufsicht ist eine der Grundlagen für den Sportwaffenerwerb, sowie für die Ausbildung zum Schießleiter.

Lehrgangsinhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Waffenlehre, Waffentechnik
  • Munition und Geschosse

ACHTUNG:

  • Dieser Waffensachkunde-Lehrgang erfüllt NICHT die Anforderungen für Berufswaffenträger!
  • Jeder WSK-Lehrgang bestehend aus 2 Tagen Theorie- & Praxis-Ausbildung und 1 Vormittag Prüfung ist eigenständig und vollständig.

Lehrgangsorganisation:

 

Ort: St. Georg Schützenbruderschaft Schützengesellschaft Tell e.V.
Rhein-Wied-Eck 27, 56567 Neuwied (Ortsteil Irlich)
1. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2022-I:
(vergangen)
Samstag, 09.04.2022 | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 10.04.2022  | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Mittwoch, 13.04.2022  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
2. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2022-II:

(ausgebucht!)
Samstag, 22.10.2022 | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 23.10.2022  | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Mittwoch, 26.10.2022  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
3. Lehrgang
WSK-Lehrgang 2022-II:

(in Planung!)
Samstag, 10.12.2022 | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Sonntag, 11.12.2022  | 9:00h – 13:00h | Theorie & Waffenausbildung
Mittwoch, 14.12.2022  | 9:00h – 13:00h | Prüfung: Theorie & Praxis
Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen
Teilnahmegebühr: € 170.-
Anmeldeformular Waffensachkunde-Lehrgang 2022-2 (22./23.10.2022)
Das Formular hat sein Beitragslimit erreicht.
Anmeldeformular Waffensachkunde-Lehrgang 2022-3 (10./11.12.2022)

Schießleiterlehrgänge & Prüfung nach § 10 AWaFFV

Der Schießleiter-Lehrgang bereitet den Sportschützen darauf vor, als Schießleiter eigenständig und eigenverantwortlich den ordentlichen Schiesssportbetrieb auf genehmigten Schiessstätten, entsprechend den Forderungen für Aufsichtspersonen gem. §10 Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaFFV) zu beaufsichtigen und zu leiten. In 2021 sind zwei Schießleiter-Lehrgänge geplant:

Zur Teilnahme ist es erforderlich, dass das u.a. Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben beim Vorstand des SSC-Neuwied inkl. Lehrgangsgebühr (Vorkasse per Überweisung) abzugeben.

Lehrgangsorganisation:

Ort: St. Georg Schützenbruderschaft Schützengesellschaft Tell e.V.
Rhein-Wied-Eck 27, 56567 Neuwied (Ortsteil Irlich)
Datum: 1. Lehrgang: Sonntag, 12.06.2022
2. Lehrgang: Sonntag, 27.11.2022
Teilnahmegebühr: € 25.-
Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen
Teilnahmevoraussetzung: bestandene Waffensachkunde-Prüfung